Schimmel auf Silikon

Schimmel auf Silikon

Seit 10 Jahren beschäftigen wir uns mit dem Thema Schimmel beseitigen. Jedes Jahr beseitigen wir ca. 500 Schimmelschäden.

Schimmelpilze können Schadstoffe an die Raumluft abgeben. Sie können geruchsbelästigend, schleimhautreizend, allergisierend, infektiös und toxisch wirken. Darum muss gehandelt werden.

 

Wir sind vom TÜV zertifiziert und arbeiten nach der Vorgehensweise

Erkennen Sanieren Vermeiden

Schimmel auf Silikon muss nicht sein.

 

Erkennen: heißt die Ursache finden, beobachten hinterfragen, Messen, Dafür habe ich eine Checkliste die vor Ort durchgearbeitet wird. Dabei wird natürlich der Schaden dokumentiert aber auch die Raum und Objektsituation aufgenommen. Es wird die Raumtemperatur, Luftfeuchtigkeit, Wandtemperatur und die Wandfeuchte ermittelt.

 

Sanieren: Schimmel auf Silikon, mit diesen Daten können wir feststellen woher die Feuchtigkeit kommt und ein entsprechendes Sanierungskonzept erstellen und umsetzen. Die Ausführungen erfolgen gemäß den Angaben des Umweltbundesamtes 2005.

 

Vermeiden: wir sind oftmals der Vermittler zwischen Hausverwalter und Bewohner. Natürlich kann man sich ausführlich darüber streiten ob der Schimmel durch ungenügendes Heizen und Lüften oder durch mangelhafte Objekteigenschaften entsteht. Streiten ist aufwändig für alle Beteiligten. Es kostet Zeit, Geld und Nerven.

 

Schimmel auf Silikon

Wir können durch unsere Messtechnik, unseren Fachverstand und unserer Erfahrung Lösungen finden, schlichten und Streit vermeiden helfen.

 

Natürlich ist das der bessere Weg für alle Beteiligten.

Schimmel auf Silikon zeigt sich der Schimmel zunächst in Form von kleinen dunklen Pünktchen.Schimmelflecken sollten Sie sofort entfernen, denn sie ziehen sehr schnell in das Silikon ein und lassen sich dann nicht mehr beseitigen. Wir zeigen Ihnen hier  verschiedene Wege, um den Schimmel zu beseitigen.

Wenn der Schimmel auf Silikon entfernt wird, bevor er sich in den Silikonfugen dauerhaft einnistet, braucht nicht erst die komplette Fuge erneuert werden.

 Kleiner Schimmel auf Silikon können selbst beseitigt werden. Bei großflächigem Befall muss aber der Profi ran. Nimmt der Schimmel eine Fläche von mehr als einem Quadratmeter ein, sollte eine Fachfirma beauftragt werden. Fachfirmen können bei den Gesundheitsämtern erfragt werden.

Hochprozentiger Alkohol

Ist der Schimmelbefall klein und oberflächlich, können Verbraucher ihn selbst bekämpfen. Dafür eignet sich vor allem 70-prozentiger Alkohol - auch medizinischer Alkohol genannt.

 Wasserstoffperoxid oder Brennspiritus

Ein weiterer Schimmelkiller ist Wasserstoffperoxid. Chlorhaltige Reiniger sind zu vermeiden, weil die Dämpfe Schleimhautreizungen hervorrufen können. Brennspiritus hilft ebenfalls.

Arbeitsschutz: Schimmel auf Silikon

Bei der Schimmelbeseitigung muss man Schutzkleidung tragen und die Fenster öffnen. Unverzichtbar dabei sind Handschuhe, eine Brille und eine Atemmaske mit der Kennzeichnung P2. Erst dann werden die befallenen Stellen mehrmals mit einem getränkten Lappen oder einem Schwamm abgewischt. Anschließend müssen diese in einer Tüte in den Hausmüll entsorgt werden.

 Schimmel auf Silikon verhindern

-Feuchtigkeit durch Duschen und Baden direkt durch lüften beseitigen

-Fliesen Feuchtgikeit abziehen

-Fliesen und Fugen mit Handtuch trocknen

-Duschvorhänge und Duschtüren öffnen

-regelmäßig Fliesen und Fugen reinigen

Schimmel auf Silikon

Schimmel vermeiden. So funktioniert es.

Teilen!